Ein gutes Leben führen Sabine Poetsch
Ein gutes Leben führenSabine Poetsch

Die Zukunft erspüren mit der U-Theorie

EIN GUTES LEBEN FÜHREN

- Dieses Format wird überarbeitet -

Stimmen von Teilnehmerinnen:

 

 

Mir gefiel die strukturierte, feinfühlige Begleitung vom Finden des eigenen Themas bis zu konkreten Umsetzungsschritten besonders gut. Weiterhin war es für mich sehr aufschlussreich und ermutigend, das Feedback von 6 verschiedenen Frauen zu erhalten. Das ist doch nochmal ein Unterschied zum Einzelcoaching. Dabei war die Atmosphäre in der Gruppe sehr schön und ich habe mich dort absolut aufgehoben und angenommen gefühlt. 

 

Ich konnte eine konkrete Idee mit schon recht klaren Umsetzungsschritten für mein "gutes Leben" mitnehmen. Was vorher vage Vorstellungen und Sehnsüchte waren, konnte ich dank der Abendreihe in eine für mich praxistauglichere Form bringen. Es war für mich eine bewegende Erfahrung zu verstehen, dass die Träume und Wünsche einen Sinn haben, dass daraus etwas entstehen kann.

 

***

 

Die vielfältige Art, sich auszudrücken hat mir gut gefallen: Sprache, Malen, Schreiben... Praxisnahe Tipps und Vorschläge. In für mich schwierigen Situationen versuche ich mich heute immer wieder an das Seminar zu erinnern und zu üben. Ich sehe, ich stehe nicht alleine da. Besonders durch die Erfahrungen und offenen Berichte der anderen Frauen.

 

***

 

Ich konnte mir hier meiner Wünsche klar werden. Staunend beobachten, wie diese sich wandeln im Laufe des Prozesses (von Geld zu Liebe). Erneut den alten Glaubenssätzen auf die Spur kommen. Es ist eine Saat gesät und sie wird aufgehen. Mit viel Liebe und Pflege.                                                

 

Ich merke, dass ganz tief unten ein fest verwurzelter Glaubenssatz in mir steckt, der mich stetig daran hindert, „über die rote Linie“ zu gehen. Mich einzulassen. Im Rahmen unseres Seminars bin ich sehr direkt mit diesem in Kontakt gekommen. 

 

 

***

 

Mir hat die Möglichkeit gefallen, sich mehrere Wochen bewusst und unbewusst mit einem "eigenen" Thema zu beschäftigen. Jede hatte Raum für sich und ihr Thema. Sabine begleitete durch die U-Theorie durch Inputs und Fragen. Jede Frau und jedes Thema wurde von Sabine und dadurch auch von den anderen mit Respekt und Achtung behandelt. - "Mein" Thema hat definitiv mehr Raum und Präsenz in meinem Leben bekommen. 

 

***

 

Ich bin überzeugt davon, dass die Welt darauf gewartet hat und auch immer mehr die Notwendigkeit besteht, in einem solchen Raum Menschen zusammen zu führen, um sich auf das Thema "ein gutes Leben führen" einzulassen. Es tut gut zu wissen, dass man nicht allein ist mit seinen Gedanken und Problemen und das gegenseitige Feedback ist wirklich wertvoll. Ich hoffe, Du wirst die Möglichkeit haben, noch viele interessante Gruppen zusammen zu bringen und sie in deiner ruhigen, ausgeglichenen, unvoreingenommenen und verständnisvollen Art an die Hand zu nehmen, um sie durch das U zu lotsen. ...

 

Es war faszinierend sich selbst in 10 Wochen zu beobachten und zu sehen, wie man von Termin zu Termin sicherer wird mit seinem Thema, wie man von Mal zu Mal mehr damit anfangen kann und es am Ende praxistauglich verinnerlicht hat. Am Anfang, das heißt auch noch nach dem 2. Termin konnte ich das selbst gar nicht glauben. ...

 

Ich kann an eine Reise anknüpfen, die ich schon vor 3 Jahren begonnen habe. Damals vielleicht noch nicht konkret genug, vielleicht noch nicht so mit einer vorher gehenden gründlichen Selbstanalyse (Was stört mich wirklich im Job? Was macht mir Spaß im Job? Was macht mir eigentlich am meisten Spaß im Leben?) weswegen ich zwischenzeitlich wieder vom Weg abgekommen bin und es aus eigener Kraft irgendwie nicht geschafft habe, weiter an den (Veränderungs)Themen zu arbeiten. Durch die Fragestellungen im Seminar und das Feedback von Dir und den Teilnehmerinnen habe ich neue Kraft, neuen Mut und vor allem jede Menge Enthusiasmus gewonnen, etwas in meinem Leben zu verändern.

 

***

 

Ich fand es sehr fruchtbar, dass wir als Gruppe gearbeitet haben. Zum einen bekommt man von mehreren Personen Feedback, zum anderen erkennt man in den Fragestellungen der anderen Teilnehmer auch etwas von sich selbst und kann von den Lösungsansätzen profitieren. 

 

 

***

 

Die kontinierliche Auseinandersetzung mit meinem Thema, das sich ja in der Verbalisierung immer mal änderte, inhaltlich im Prinzip aber immer das gleiche war, war gut. Es gab kein Entkommen, was im Alltagsgeschäft ja leicht passiert. Auch kein Kleinreden oder Wegrationalisieren, was ich auch gut kann. Die Offenheit und Ernsthaftigkeit untereinander war bemerkenswert! Es gab nichts Strenges, was sonst so in Gruppen auch manchmal ist. ...  Es durfte alles gesagt werden.

Du hast mit deiner Art viel dazu beigetragen, danke!

Es geht oft "nur" um die scheinbar kleinen Dinge, die etwas verändern. Wenn ich die Gegebenheiten nicht ändern kann, an meiner Haltung dazu kann ich sehr wohl etwas tun. Ich bin jeden Tag wieder dabei, Dinge anders anzugehen. Es tut sich was, das ist gut so. 

 

***

 

Liebe Sabine,

auch auf diesem Wege nochmal herzlichen Dank für das spannende Seminar zur Theorie U. Die Art, wie Du das Thema vermittelt hast, war erfrischend konkret, anschaulich, erleb- und erfahrbar. Eine oft etwas diffus und unerklärlich, fast esoterisch geschilderte Methode wurde durch Deine Vorgehensweise zur realen Lebensbereicherung – handfest und im Alltag belastbar, praktikabel und hilfreich. Jeder kann es verstehen, jeder kann es lernen, jedem kann es nutzen. Schön, dass wir es nicht bei diesem Seminar belassen, sondern uns nach einiger Zeit wieder treffen, um unsere Ergebnisse zu validieren und neue Erkenntnisse zu teilen.

 

***

 

Liebe Sabine


Unser Gesprächskreis hat mich sehr bereichert und wertvolle Erkenntnisse über mich und mein Leben geschenkt. Vor Allem habe ich jetzt das "Werkzeug" für die Praxis des Lebens! Ich freue mich auf die Zukunft und bin froh, einen so tollen und bereichernden Menschen wie Dich zu kennen!

 

***

 

Also, wenn Du jetzt sagen würdest: "Das war's" hätte ich etwas zu kritisieren.

Das war ein sehr großes Geschenk an mich. Vielen Dank.

 

***

 

 

Veränderungen meistern

und

Neues in die Welt bringen